check-icon

Ihr Vorteil. Unsere Mission.

Wir haben einzigartige Herausforderungen mit unseren Kunden gelöst. Lesen unten weiter über einige der Lösungen, die wir geschaffen haben.

Fallstudien

VisEE

Prüfmaschine für VISCO-ELASTISCHE-DÄMPFER

Der Kunde benötigte ein Messsystem für Ultrapräzisions-Dämpfer, deren Leistung Nanometer genau spezifiziert wurden. Die Lösung war VisEE, das eine automatisierte Messung der dynamischen Steifigkeitseigenschaften von verschiedenen Dämpfertypen in einer temperaturgesteuerten Umgebung durchführt. Um die erforderlichen Leistungsmerkmale zu extrahieren, wurden erweiterte Analysen implementiert. Standardberichte vereinfachen die komplexen Dämpfungseigenschaften zu für den Bediener praktikablen Kennzahlen.

VisEE

LETO

Messmaschine für KFZ-Kühlrohre

Für die Produktion von KFZ-Kühlrohren mit Micrometer Genauigkeit wurde ein Messmaschine benötigt. LETO misst Längen-, Endform- und Dickenparameter entsprechend verschiedener ISO-Normen, mit benutzerdefinierten Toleranzen. Durch die Kombination mehrerer Messungen in einer Maschine, die Verbesserung der Messgenauigkeit, die Umsetzung internationaler Qualitätsstandards und die Automatisierung des Prozesses hat diese Messmaschine den Prozess der Qualitätskontrolle für den Kunden um eine Generation vorangebracht.

LR_IBS_LETO_Totaal_02

UCMM

Zylindermessmaschine

Für die Druckindustrie wurde eine Zylindermessmaschine benötigt. Zwanzig Jahre zuvor war bereits eine hochmoderne Maschine ausgeliefert worden. Obwohl diese noch im Dients war, hatte der Kunde bereits die nächste Generation von Produkten und eine Erhöhung der Produktgrößen im Blick. Die Herausforderung bestand darin, Produkte mit Längen von 0,2m bis 5,0m und Gewichten von bis 300kg zu messen. Um Sensordaten in Produktspezifikationen zu übersetzen, wurde eine fortschrittliche Koordinatenmesstechnik entwickelt. Der Einsatz von Luftlagern ermöglicht nahezu reibungslose Linear- und Rotationsbewegungen, um die Genauigkeit und Wiederholbarkeit im Mikrometerbereich zu erzielen.

UCMM

CERN Positionier Maschine

ALICE Detektor-Baugruppe

Im Rahmen der Aufrüstung des ALICE-Detektors benötigte CERN eine Montagemaschine für Sensormodule. ALICIA wurde entwickelt, um die 15. 000 Sensorchips, die den neuen Detektor bilden, zu vermessen und zu montieren. In enger Zusammenarbeit mit den weltweiten CERN-Teams konnte die Maschine mit der Weiterentwicklung der Sensor-Chip-Technologie mithalten und wechselnde Anforderungen von der Chip-Größe bis hin zur Positioniergenauigkeit und Testprotokollen berücksichtigen. Der gesamte Montage- und Prüfvorgang eines Sensormoduls erzeugt 0,5 Terabyte an Informationen. Die Erfassung und Verarbeitung dieser großen Datenmenge war eine zusätzliche Herausforderung, die gelöst wurde. Die erste Maschine, ALICIA 1, hat den Abnahmetest vor Ort am CERN bestanden, seitdem hat IBS sieben weitere Maschinen an Standorte rund um den Globus ausgeliefert. 

Machines slider 5_Alicia

VERA

3-Achsen CNC-KOORDINATENMESSMASCHINE

VERA ist eine vollautomatische 3-Achsen-CNC-Koordinatenmessmaschine für zylindrische Teile. Das Einzigartige am VERA ist die Verwendung von hochgenauen Führungen und Spindeln, so dass Radiusmessungen mit einer Genauigkeit im Submikrometerbereich durchgeführt werden können. Die Maschine kann alle Teile beidseitig messen, so dass auch Teile mit großem Durchmesser (bis zu 300 mm) ohne Referenz gemessen werden können.

IBS_Vera-XD-totaal-open