Was ist ein Position-Inspector-Linearachsentest?

Der Position Inspector besteht aus einem kreuzförmigen Artefakt, das auf dem Maschinentisch platziert wird, und einem kabellosen Messkopf, der in die Spindel eingeführt wird. Das Artefakt besteht aus 13 Präzisionskugeln, deren Position mit einer Genauigkeit im Submikrometerbereich bekannt ist. Das Kreuz wird auf zwei lineare Achsen der Maschine ausgerichtet, und die Maschine wird angewiesen, den Messkopf in einer bestimmten Reihenfolge zu jeder der Kugeln zu bewegen. Der Messkopf misst den Fehler, der bei der Positionierung des Messkopfs in X-, Y- und Z-Richtung auftritt, und berechnet so die linearen Achsenfehler. Das Artefakt kann auf einer Palette montiert und der Messkopf im Werkzeugwechsler platziert werden.

Im Lieferumfang des PositionInspector-Kit enthalten:
Das Position-Inspector-Kit enthält einen kabellosen Trinity-Messkopf und ein Batterieladegerät. Ein rückführbares kreuzförmiges Artefakt wird mit einem Kalibrierungszertifikat geliefert. Die Position Inspector Software ist im Lieferumfang enthalten. Für eine schnelle Integration steht eine StandardNC-Programmbibliothek für alle wichtigen Maschinenkonfigurationen und Steuerungen zur Verfügung. Die gewünschten Programme aus dieser Bibliothek werden mit dem Kit geliefert.

Was sind die Vorteile eines Position-Inspector-Linearachsentests?

In der Regel werden zur Kalibrierung der Linearachsen von Werkzeugmaschinen Laserinterferometer eingesetzt. Obwohl diese Instrumente bekannt sind und verwendet werden, ist die erforderliche Messzeit für Anwendungen in der Industrie problematisch. Hinzu kommt, dass solche Messungen in der Regel nicht automatisiert werden können, einen Experten erfordern und Schutzabdeckungen oft entfernt werden müssen, um Zugang zu erhalten.

Der Position Inspector wurde entwickelt, um diese Probleme zu überwinden und eine schnelle, automatisierte Methode zur Kalibrierung von Maschinen-Linearachsen zu bieten. Es ermöglicht eine sofortige "Gesundheitsüberprüfung" während der normalen Produktion und liefert vollautomatische Messungen in weniger als fünf Minuten, um die Gesamtgenauigkeit der Maschinenpositionierung abzuleiten. Messungen erfolgen gemäß internationalen Normen (ISO 230). Die Ergebnisse werden in einem digitalen Qualitätsbericht sowie in einer interaktiven Verlaufsfunktion dargestellt.

Einzigartige Stärken

  • Sofortige Qualifizierung der Genauigkeit der Werkzeugpositionierung (für Endproduktkonformität)
  • Hochleistungsmessung mit 0,2 μm Auflösung
  • Vollständige Messung der X-, Y- und Z-Achsen innerhalb von 5 Minuten
  • Positionierung, Geradheit, Rechtwinkligkeit und Umkehrfehler von Linearachsen (ISO 230-1,-2), einschließlich Kompensationstabellen
  • Maschinenspezifische Schwellenwerte die festlegen, wann die Maschine außerhalb der Toleranz liegt Datennachverfolgung für die prädiktive Wartungsplanung
  • Automatisierte Kompensationstabellen ermöglichen Korrekturmaßnahmen zur Vermeidung von Produktverschwendung
  • Geeignet für 3-, 4- und 5-Achsen-Maschinen

Downloads

IBS-Broschüren

Broschüre Maschinenqualifikation

IBS Broschüren

Infoblatt Position Inspector

Fachberatung zur Maschinenqualifizierung

Sprechen Sie mit einem Spezialisten für Präzisionsmaschinen über die Qualifizierung Ihrer Maschinen.

Wir werden innerhalb eines Tages antworten.

Expert advice machine qualification